Wer?

Saša Stanišić. 1978 in Višegrad geboren, seit 1992 in Deutschland.
Autor, Journalist, Dozent für literarisches Schreiben.

Portrait_Sumpf

 

 

 

 

 

 

Romane: „Wie der Soldat das Grammofon repariert“ (2006) und Vor dem Fest“ (2014).

Erzählungen (Auswahl): „Die immens glückseligen deutschen Flüsse„, „Manuel winkt ab und läuft eine These Probe„, „Die Falle muss mit einem Köder aus Hartwurst versehen sein„, „Vincent improvisiert lieber nicht„, „Billard Kasatschok„.

Theaterstücke: „Wie der Soldat das Grammofon repariert“, „Go West“ und  „Level 70“ (Noch nicht aufgeführt. Interesse? Melden!)

Literarisches Schreiben: Biel, MIT, Hamburg.

Forschungsliteratur!

Presse, Auswahl!